Schriftgröße ändern

   Start der Fussball Bundesliga 20.08.2010 20:30 Uhr

 

Aktuelle Zeit: 19. Aug 2018, 16:02


Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Twitter für Anfänger :-)
BeitragVerfasst: 24. Jun 2010, 00:33 
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: nicht angegeben
Moin,

es gibt sehr viele User, die mit Twitter nichts anfangen können würden aber dennoch gerne ihr Forum über Twitter bekannt machen.
Dazu hier mal eine kleine Einleitung:

1. Schritt: Wenn man noch keinen Account hat, einmal fix mit einem guten Nick anmelden: https://twitter.com/

2. Schritt: Umschauen, Design einrichten evtl Avatar hochladen und alles soweit ausfüllen was man dort zum ausfüllen hat.
Kleiner Tipp: ---> Einstellungen ---> Benachrichtungen ---> alle Haken rausnehmen. Weil es könnte zur Überflutung von deinem Postfach kommen :lol: und das wollen wir ja nicht. hehe

3. Schritt: Nachdem du soweit alles fertig hast und dich nun mit Twitter vertraut gemacht hast, brauchst du Follower, denn das sind die netten Menschen die deine Tweets (Nachrichten/Beiträge) lesen können.
Bevor du aber Follower bekommst, musst du selbst vielen Menschen folgen = Following.

4. Schritt: Auf dieser Seite twitter-f6/empfehlung-tool-aufgelistet-ist-welche-user-folgen-t15.html steht alles soweit beschrieben. Einfach irgendwelche Wörter eingeben und dir werden evtl einige oder sogar viele Listen angezeigt. Beispiel: Deutschland - oder Fussball. Was du gerne möchtest, du kannst es also wild testen.
Sobald du eine Wunschliste hast, ganz runter scrollen und den Anweisungen folgen.
Innerhalb 20 Minuten kannst du 950 User in deiner Kategorie Following haben.

5. Schritt: Innerhalb der nächsten Tage wirst du merken das Dir immer mehr User folgen. Nach ca 48 Std solltest ungefähr 300 User haben die dich verfolgen (ein Schnitt aus eigener Erfahrung). Leider ist Twitter auch nicht auf den Schlauch gefallen und hat einige Sperren eingebaut. Das heisst, Du kannst erstmal nur 950 User folgen (so ungefähr +-0), sobald dir aber 300 User folgen, kannst Du ungefähr 2000 User verfolgen. Wenn dir mindestens 620 User folgen, dann gehts in kleinen Schritten weiter (bei der Grenze bin ich gerade).

6. Schritt: Jetzt hast du einige User die dir folgen, das heisst du kannst anfangen mit deinen Tweets (siehe oben = Nachrichten).
Schreibe nette und vor allem Fehlerfreie Tweets und kopiere deinen Forenlink mit in die Nachricht, abschicken und fertig.
Was ganz wichtig ist, nerve deine Folger nicht mit dauerhaften Links, du bist keine Nachrichtenagentur ;) ... Am besten du witzelst ab und zu mal mit. Schreibst über Dinge die gerade in der Welt passieren. Aber vorsicht: Was 5 Std alt ist, will bei Twitter keiner mehr wissen. Twitter ist in sowas etwas schneller. Wenn du in der Woche einige Tweets schreibst und ab und zu mal deinen Forenlink mit einfügst, baust du automatisch dein Netzwerk auf. Denn wenn du vernünftige Tweets schreibst, werden andere User auf dich aufmerksam und fangen von alleine an dir zu folgen. Damit sind wir bei Schritt 7!

7. Schritt: Ich nehme jetzt mal das Beispiel Fußball (damit kenne ich mich am besten aus)...Wenn ich einen Tweet schreibe, sieht das ungefähr so aus: Deutschland hat gegen Ghana 1:0 gewonnen! #Ger #WM #Fußball #Gha #Ita *prost*.
Ihr seht den normalen Text dann abkürzungen und ein Trottelwort. Für jeden etwas dabei ;)
Der Text ist die Info, das Trottelwort ist dazu gedacht das man ja etwas lockerer rüberkommen will und kein Nachrichtensprecher sein will. Die Abkürzungen dabei, sind aber das wichtigste. Mit diesem Zeichen ---> # <--- schreibt ihr auch in andere offene Listen hinein (es gibt auch geschlossene Listen). #Ger heisst zum Beispiel "Germany Liste" und #Ita ist die "Italien Liste", der Rest meiner Abkürzungen ist selbstklärend.

Das heisst wenn ich ein Märchen Forum habe, kann man z.b. so schreiben: #Lillifee purzelt heute die Treppe runter und #Schnewittchen steht lachend daneben. #Märchenwelt #Märchen!. Automatisch geht der Tweet zu euren followern und zu den Listen. Und evtl habt ihr Glück und aus diesen Listen fangen die User an Dir zu folgen. So baut man sich dann sein Netzwerk auf.

Desweiteren, fangen bei ordentlichen Tweets die User an, deine Tweets zu Retweeten. Das heisst sie ziehen deinen Tweet in deren Followerliste.
Wenn Du also einen Tweet schreibst und ich finde den toll, dann klick ich einmal auf -Retweeten- und meine eigenen Follower lesen dann deinen Tweet. Ziemlich easy, oder!

Das ganze machste Wochenlang - Monate oder sogar Jahre. Dann biste bald genauso gut wie Barack Obama. :mrgreen: Denn der wird von 4 Millionen User verfolgt... lol...

Wenn du dich damit befasst hast und kommst soweit klar, dann mach dich mit Twitterfeed vertraut.
Die Erklärung dann aber in einem anderen Beitrag.

Mfg

P.S.
Stell dir vor, es folgen dir 3000 User und du fügst deinen Forenlink mit ein....Besucherrekord?
Definitiv kannst Du auf diese Art und Weise User für dein Forum gewinnen. Und was ganz wichtig ist, du machst es bekannt.

Viel Spaß

_________________
Bild
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema erstellenAntwort erstellen Seite 1 von 1   [ 1 Beitrag ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron